Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Auch

Seniorenbegleiter (DUO)

Auch während der Corona-Kontaktbeschränkungen ist eine Seniorenbegleitung möglich entweder als TELEFON-Seniorenbegleitung oder auch als persönliche Begleitung unter besonderen Abstands- und Hygienebedingungen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir vermitteln Ihnen eine unserer Seniorenbegleiter*innen, die je nach Wunsch täglich oder einmal pro Woche mit Ihnen telefoniert oder, soweit dies möglich Sie persönlich besucht.

05141/9013101

oder

info@senioren-celle.de

Es können zur Zeit auch weiterhin ehrenamtlichen Seniorenbegleitungen vermittelt werden, die in die Haushalte kommen.

Wir sind gerade dabei einige Seniorenbegleiter*innen auch fit zu machen für eine ONLINE-Begleitung. Unter dem Motto Seniorenbegleitung goes ONLINE. Dieses Projekt wird Wir freuen uns über Fördergelder der DSEE! – Göttinger Knabenchor.

In Kooperation mit der Ev. Familien-Bildungsstätte Celle FABI und der "fan" Freiwilligenakademie Niedersachsen werden ehrenamtliche Seniorenbegleiter (DUO) ausgebildet.

Sehen Sie einen kurzen Film über die Arbeit der DUO Seniorenbegleitung in Celle.

Start der nächsten Fortbildungen: unter Termine

DUO - Gemeinsam - Statt Einsam!

 

Sie sind einsam zu Hause und wünschen sich jemanden, der Zeit für Sie hat?

Lernen Sie einen unserer ehrenamtlichen Seniorenbegleiter kennen!

Die Seniorenbegleiter

  • gehen mit Ihnen spazieren
  • gehen mit Ihnen Einkaufen
  • lesen Ihnen vor
  • kochen mit Ihnen
  • spielen mit Ihnen Gesellschaftsspiele
  • hören Ihnen zu
  • ...

Wir beraten Sie gern!

Rufen Sie uns an! Telefon: 05141/9013101 Montag bis Freitag 9.00 - 12.00 Uhr

Sie wollen selbst gern für andere da sein und sich zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter fortbilden lassen?
Informationen zu den neuen Fortbildungsterminen bekommen Sie bei uns oder der Ev. Familien-Bildungsstätte Celle.

Die Fortbildung starten jeweils im Frühjahr und im Herbst in der Ev. Familien-Bildungsstätte.

Hierfür ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich!

Die Fortbildung wird durch das Land Niedersachsen gefördert und ist für die Teilnehmer/innen kostenfrei!